Ateliers

Header

Folgende Ausstattung hält das Künstlerhaus bereit:

1. Ateliers und Werkstätten:
Einzelaufenthalte für Künstlerinnen und Künstler im Künstlerhaus und den angeschlossenen Arbeitsbereichen sind ganzjährig möglich. Das Künstlerhaus bietet Materialien und Technik für keramisches Arbeiten als Plastik, Drehkeramik, baugebundene Keramik. Brenntechniken im Elektroofen oder im Holzfeuerofen können genutzt werden. Brennraum 0,5m³ und 1m³ in den Elektroöfen sowie 0,7m³ und 2m³ in den Holzfeueröfen stehen zur Verfügung. Technische Beratung oder die Übernahme von Ausführungsschritten sind möglich sowie Hilfestellung beim Formenbau.

2. Druckwerkstatt für Kaltnadelradierung:
Eine kleine Tiefdruckpresse steht bereit und kann für einfache Kaltnadelradierungen genutzt werden.

3. Bildhauerei:
Im großzügigen Aussengelände der gesamten Anlage können Bildhauer arbeiten.

4. Weiteres:
Weiterhin ist das Haus für Malerei, Filztechnik, Literaten und Musiker gut nutzbar. Aus den Aufenthalten können Ausstellungen entwickelt werden. Unterkünfte im Künstlerhaus sind vorhanden, Küche für Selbstversorgung inbegriffen.


Keramikworkshop Herbst 2022: Workshop Kunst aus Heimaterde 9 mit dem Arbeitsthema Ton und Töne. Gefördert wird das Kunstprojekt durch das Programm „KulturErhalt“ des Sächsischen Staatsministeriums für Kultur und Tourismus (SMKT).
Atelieransicht mit Markus Heller, Laurette Le Gall, Larissa Mühlrath / Kollege mit Katzenplastik: Seung Lok Paik genannt Snow Paik
Mittag / Kollegin aus der Schweiz: Yvonne Lanz

Atelieransicht
Snow
Mittag
Yvonne Lanz

Installation im Botanischen Garten Dresden von der Künstlerin Veronika Pfaffinger (im KH Schaddelmühle entstanden).

V. Pfaffinger

Belegbilder einer Installation, die in wesentlichen Teilen im KH Schaddelmühle entstanden ist. Noch bis 19. Juni 2022 im Kunstverein Bellevue-Saal in Wiesbaden zu sehen.
Künstlerin: Constanze Nowak / Titel: Resilience 2022 / (Fotos Constanze Nowak) / Material: Keramik, Glas, Holz,Lack. Monitor, Fotodruck / Ausstellungsort: Kunstverein Bellevue-Saal Wiesbaden

Constanze Nowak
Constanze Nowak

Diese Arbeit "Gehäuft_Gestapelt" ist von Sophie Uchman und auch im KH Schaddelmühle entstanden.

Sophie Uchman
Sophie Uchman

Installationsansicht: Malte Taffner; Insektenhotel, 2022; 110 x 110 x 170 cm; Edelstahl und Keramik; Foto: Volker Crone
Detailansicht: Malte Taffner; Insektenhotel, 2022; 110 x 110 x 170 cm; Edelstahl und Keramik; Foto: Volker Crone
Die Arbeit ist Teil der Ausstellung "A Fragment of Eden". Gefördert im Programm Kultur Digital der Kulturstiftung des Bundes. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Malte Taffner
Malte Taffner

Workshop 2021 des BBKL in Zusammenarbeit mit dem KH Schaddelmühle. Fünf Künstlerinnen und Künstler arbeiteten 4 Wochen intensiv an ihren Vorhaben. Verschiedene Medien wurden kreativ genutzt. Kunstpapiere wurden mit Pflanzenteilen verpresst, Lichtgrafiken wurden auf Stoffen arrangiert und diese zu Kleidung verarbeitet, keramische Plastiken entstanden unter der Verwendung historischer Porzellanplastiken, Druckgrafik nahm regionale Motive und färbende Materialien auf, Aquarellmalerei entstand direkt im Naturraum und folgte unmittelbahr Licht-und Schattenspielen.
Filme:
Interdisziplinäres Symposium Raum Schaddel III 10.-31.08.2021
Ergebnisausstellung des interdisziplinäre Workshops in der Schaddelmühle 4D Projektort / BBK Leipzig.e.V. 09.12.2021 bis 27.01.2022
Jana Mertens
Klara Meinhardt
Marc Dettmann
Stefanie Pojar
Zohir Rekkab


Keramikworkshop Herbst 2019: Kunst aus Heimaterde 6 vom 11.09. bis 20.09.2019 Teil 1- Teilnehmer: Sascha Patzig Maler aus Leipzig, Tine Günther Malerin / Installationskünstlerin aus Leipzig , Grit Aulitzky Installationskünstlerin / Keramikerin aus Dresden, Lars Frohberg Installationskünstler / Keramik / Siebdruck aus Dresden. Frank Brinkmann ab 14.09. und Frieder Heinze Maler / Keramiker / Bildhauer aus Leisnig als Gast des Workshops ab dem 18.09. - Assistenz geben Heinke Binder, Halle und Moritz Liebig, Dresden.

Arbeit
Teilnehmer
Arbeit
Teilnehmer

Keramikworkshop Herbst 2018: Teilnehmer: Mario Schott, Ronny Szillo, Markus Heller, Ulrike Uschmann, Roswitha Maul, Grit Aulitzki, Frank Brinkmann. Technische Beratung zu den Tonen, Glasuren und Brenntechniken erfolgt durch die Künstler und Keramiker Heinke Binder, Moritz Liebig und Frank Brinkmann

Arbeit
Arbeit
Brand
Brand
Teilnehmer

Keramikworkshop Herbst 2017: Teilnehmer: Paule Hammer, Myriam Mayer, Katja Jaroschewski, Jenni Hoffmann, Franziska Möbius, Petra Natascha Mehler, Teilnehmer und Berater Frank Brinkmann, Berater Glasuren Moritz Liebig

Teilnehmer
Arbeit
Arbeit
Arbeit
Arbeit

Keramikworkshop Herbst 2016: Teilnehmer: Moritz Liebig (Dresden), Steffen Kugel (Stuttgart), Gudrun Sailer (Eberswalde), Jean Kirsten (Dresden), Anke Theinert (Leipzig), Frank Brinkmann (Colditz)

Arbeit
Teilnehmer

Keramikworkshop Herbst 2015: Teilnehmer: Viktoria Scholz, Thomas Weber, Frank Brinkmann, Dirk Richter, Sylvia Bohlen / Plastik von Moritz Liebig

Plastik von Moritz Liebig
bei der Arbeit
Teilnehmer

Keramikworkshop Herbst 2014: Teilnehmer waren Blair Martin, Kerstin Schäfer, Konrad Thalmann, Juliane Köhler, Heinke Binder, Heike Baasch, Frank Brinkmann, Dirk Fischer

Teilnehmer
Heinke Binder
bei der Arbeit
Kerstin Schäfer
Juliane Köhler
Ergebnis
Ofen
Freibrandofen
Freibrandofen
Ergebnisse

Hier eine unvollständige Liste der Künstler in Schaddel.

Beispielarbeiten:

Tine Günther
Mylasher
Reinhard Minkewitz
Reinhard Minkewitz
Reinhard Minkewitz
Wolfgang Henne
Thomas Flemming
Christel Göthner & Frank Brinkmann
Thomas Flemming
Constanze Nowak
Wolfgang Henne
Cindy Schmiedichen
Daniel Krüger
Schwimmhalle Grimma sozialisierte Kunst
Christel Göthner & Frank Brinkmann
Frank Brinkmann